14.11.2016

Life Kinetik – mit Gehirntraining zu mehr Leistungsfähigkeit



Unternehmen gehen mit dem Life Kinetik-Gehirntraining neue Wege beim betrieblichen Gesundheitsmanagement

Mehr Leistungsfähigkeit am Arbeitsplatz, Multitasking auf allen Ebenen, eine zunehmend höhere Stressresistenz. Die Anforderungen an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Unternehmen ist in den letzten Jahren deutlich gestiegen. Dies belegen auch aktuelle Zahlen des Bundesverbandes der Betriebskrankenkassen (BKK): 15 % aller Arbeitsunfähigkeitstage mit ärztlichem Attest gehen auf psychische Erkrankungen zurück. In den 1970er Jahren waren es nur 2 %. Hinzu kommt, die betroffenen Patienten fallen immer länger aus. Die Krankheitsdauer stieg in den vergangenen zehn Jahren um 25 Prozent. Im Durchschnitt dauern seelische Erkrankungen 39 Tage je Fall. Affektive Störungen, zu denen Depressionen zählen, machen einen Großteil psychischer Diagnosen aus: Die Ausfallzeit ist hierbei im Schnitt sogar 58 Tage je Fall.Und auch der volkswirtschaftliche Schaden ist immens. Im Jahr 2015 belief sich dieser auf über 25 Milliarden Euro.

Hier sind die Unternehmen gefordert, neue Wege in der Gesundheitsförderung und –erhaltung Ihrer Mitarbeiter zu gehen. Und viele Unternehmen habe es mittlerweile erkannt, dass vor allem die geistige und mentale Fitness der Mitarbeiter ein Grundstein eines jeden Unternehmenserfolges ist – und haben das Life Kinetik-Gehirnentfaltungstraining für sich entdeckt.

Ein Beispiel aus der Praxis: als eine der ersten Genossenschaftsbanken in Bayern haben die Raiffeisenbank Roth-Schwabach eG und die Raiffeisenbank Sulzbach-Rosenberg eG das Life Kinetik-Gehirnentfaltungstraining eingeführt. Mit dieser neuen Form des Gehirntrainings möchte die Banken für ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einen wesentlichen Beitrag im Rahmen der Gesundheitsvorsorge leisten und die persönliche Leistungsfähigkeit steigern. „Als verantwortungsvoller Arbeitgeber legen wir auch großen Wert auf die geistige Fitness unserer Mitarbeiter. Aus diesem Grund haben wir das Life Kinetik-Gehirnentfaltungstraining eingeführt. Damit können unsere Mitarbeiter Ihre Leistungsfähigkeit optimieren, die Konzentrationsfähigkeit steigern und auch die persönliche Stressresistenz verbessern", so Erwin Grassl, Vorstand der Raiffeisenbank Roth-Schwabach eG.

Life Kinetik?

Life Kinetik wurde von dem Münchener Diplom-Sportlehrer Horst Lutz entwickelt und wurde zu Beginn vor allem im Profisportbereich eingesetzt. So hat z. B. der deutsche Skirennläufer Felix Neureuther als einer der ersten Profisportler mit Life Kinetik trainiert. Mittlerweile ist Life Kinetik im gesamten Alpine Skisport fester Trainingsbestandteil. Ebenso trainieren in der Fußball-Bundesliga viele Vereine mit Life Kinetik und im Bereich Hockey sind alle Nationaltrainer, angefangen von der Jugend bis zum A-Kader, ausgebildete Life Kinetik-Trainer. Aber auch immer mehr Unternehmen aus Industrie und Wirtschaft setzen auf „geistige Fitness" durch Life Kinetik und haben dieses Bewegungstraining fest in ihr betriebliches Gesundheitsmanagement installiert.

Wie funktioniert Life Kinetik?

Life Kinetik ist sportliches und spaßiges Gehirntraining durch Bewegung. Dabei werden z. B. einfache Bewegungen aufgrund unterschiedlicher Ansagen und Aufgabenstellungen schnell gewechselt, um so das Gehirn vor immer neue Herausforderungen zu stellen. Auch werden – alleine betrachtet – zwei einfache Bewegungen miteinander verknüpft, die so eine neue und ungewohnte Bewegung ergeben, um das Gehirn immer wieder neu zu fordern.

Ziel ist es bei Life Kinetik, das Gehirn ständig vor neue und unbekannte Aufgaben zu stellen. Diese neuronalen Reize sind wichtig, weil dadurch neue Verbindungen (Synapsen) zwischen den einzelnen Gehirnarealen gebildet werden. Und je mehr dieser Verbindungen vorhanden sind, desto höher ist die persönliche Leistungsfähigkeit. „Wir lernen durch Abwechslung und nicht durch Wiederholung", so Stefan Kunkel, langjähriger Life Kinetik-Trainer aus Schwabach.

Auch, wenn dieses Trainingsprogramm aus dem Profisport heraus kommt, kann es ein jeder machen – ganz egal welchen Alters und welchen Fitnesszustand. Die Bewegungen sind sanft und somit körperlich kaum belastend. „Es kommt nicht auf die Intensität der Übung an, sondern darauf, dass man sich mit den ungewöhnlichen Aufgabenstellungen beschäftigt. Das alleine reicht, um neue Gehirnverbindungen aufzubauen", bestätigt Stefan Kunkel.

Natürlich gehört auch das Denken mit zum Life Kinetik-Training. „Ohne Denken funktioniert bei Life Kinetik gar nichts", so Stefan Kunkel. Und so werden Bewegungsaufgaben z. B. auch mit Rechenaufgaben, kuriosen Ansagen oder anderen Denkaufgaben kombiniert, um wieder neue Herausforderungen für das Gehirn herzustellen.

Warum ist die Bewegung so wichtig?

Natürlich kann ein Gehirntraining auch im Sitzen durchgeführt werden. Kreuzworträtsel, Sudoku oder entsprechende Apps sind hier passende Beispiele. Soll ein Gehirntraining aber wirklich effizient sein, so ist die Bewegung ein wesentlicher Bestandteil. Durch einfache Bewegungen produziert der Körper mehr rote Blutkörperchen, die den gesamten Körper – und somit auch das Gehirn – mit mehr Sauerstoff versorgen. Und je besser das Gehirn mit Sauerstoff versorgt ist, desto besser ist die Grundlage dafür, dass sich neue Gehirnverbindungen aufbauen können. Ein Gehirntraining wirkt somit wesentlich effizienter, wenn einfache Bewegungen mit ungewöhnlichen kognitiven und koordinativen Aufgaben verbunden werden.

Life Kinetik und Dopamin

Durch diverse Verknüpfung von verschiedenen Bewegungsabläufen sowie neuen koordinativen Bewegungsaufgaben , sind neue und ungewöhnliche Bewegungen entstanden. Dadurch machen die Trainings viel Spaß und sorgen auch ganz nebenbei für eine tolle Teamentwicklung innerhalb der Trainingsgruppe.

Verantwortlich dafür ist der Botenstoff Dopamin. Ein wichtiges Hormon, wenn es um die Verbesserung der Lern- und Leistungsfähigkeit geht. Mit Dopamin im Körper fühlt man sich gut, ist kreativ und in höchstem Maße auch lernfähig. Und dieser so wichtige Botenstoff entsteht auch durch Spaß und gute Laune. Deswegen geht es bei Life Kinetik auch nicht darum, die gestellten Aufgaben in Perfektion zu beherrschen, sondern durch neue Variationen und schnelle Steigerungen das Gehirn immer wieder vor neue Herausforderungen zu stellen. „Life Kinetik und Langeweile passen nicht zusammen", verrät Stefan Kunkel. „Aus diesem Grund sind die einzelnen Trainingsstunden intensiv, abwechslungsreich und sehr unterhaltsam".

Life Kinetik und Augentraining

Ein weiterer Bestandteil von Life Kinetik ist auch ein gezieltes Augentraining, da für ca. 80 % aller menschlichen Handlungen das Sehen die Basis ist. Funktioniert unser Augensystem (also das, was wir Menschen sehen), stimmt auch die Handlung. Wenn aber das, was wir Menschen sehen, nicht passt, wie soll dann erst die Handlung passen? So werden zum einen im Training immer wieder unterschiedliche Aufgaben gestellt, um auch das Augensystem kontinuierlich zu trainieren. Zum anderen gehört ebenfalls ein Augen-Home-Training zu Life Kinetik. So hat jeder Teilnehmer die Möglichkeit, auch zu Hause durch ein 10-minütiges Augentraining seine Augenstellungen im Laufe der Zeit zu konditionieren.

Die praktische Umsetzung von Life Kinetik

Life Kinetik findet in Form eines 12-wöchigen Kurses statt. Eine Stunde Gehirntraining pro Woche reicht vollkommen aus, um die persönliche Leistungsfähigkeit zu steigen. Life Kinetik kann man aber auch auf andere Art und Weisen erst einmal kennenlernen. So gibt es für Firmen die Möglichkeit einer rund 1-stündigen Informationsveranstaltung zu diesem Thema. Auch kann man Life Kinetik als „Erlebnistag" als halbtägige oder ganztätige Veranstaltung anbieten, z. B. im Rahmen eines innerbetrieblichen Gesundheitstages oder für eine Kick-Off-Veranstaltung, usw.. Und wer Life Kinetik einmal „live" erlebt hat, wird feststellen:

Life Kinetik ist sportlich, spaßig und sensationell!

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Sie möchten künftig mit wertvollen Informationen rund um das Thema Führung, Vertrieb oder Trainer-Qualifzierung versorgt werden?

Melden Sie einfach zu unserem E-Mail-Informationsservice an (ein Service von Klick-Tipp).

Registrieren Sie sich

powered by webEdition CMS